Geschichte

Im Jahr 1993 als Selbsthilfeeinrichtung der gewerblichen Wirtschaft gegründet, setzt die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen nun seit über fünfzehn Jahren wichtige Impulse für den Freistaat und den regionalen Mittelstand in Thüringen: Seit unserer Gründung haben wir fast 200 Beteiligungen mit einem Gesamtvolumen von über 80 Millionen Euro an mittelständische Firmen ausgezahlt. Mehr als elftausend Arbeitsplätze konnten dabei geschaffen oder erhalten werden. 
 
Den wandelnden Bedürfnissen unserer Kunden entsprechend, entwickelt sich die Produktpalette der MBG Thüringen ständig weiter. Dominierte in den Anfangsjahren die Finanzierung von Privatisierungen, Reprivatisierungen und Neugründungen, steht seit Mitte der neunziger Jahre die Begleitung erfolgreicher Unternehmenserweiterungen im Fokus unseres Geschäftes. Aktuell ist eine Zunahme der Anfragen für die Finanzierung von Unternehmensnachfolgen und -käufen zu beobachten.
 
 
Zahlen und Fakten
 
Gründungsdatum: 11. März 1993 in Erfurt
Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Handelsregistereintrag: 06. September 1993
Amtsgericht Jena: HRB 106221
Stammkapital: T€ 9.948
Organe:
  • Gesellschafterversammlung
  • Aufsichtsrat
  • Geschäftsführung
  • Beteiligungsausschuss