Stille und offene Beteiligungen

Bei einer stillen Beteiligung vergibt die MBG Kapital bis zu 1,25 Mio. EUR, in Ausnahmefällen bis zu 2,5 Mio. EUR. Der Unternehmer behält dabei seine volle Selbstständigkeit. Die MBG ist bei der Geschäftstätigkeit außen vor, steht bei Bedarf aber beratend zur Seite.

Offene Beteiligungen sind bis zu 300.000 EUR möglich. Dabei erhält die MBG einen Anteil am Unternehmen.

Finanzierungsanlässe

bei Existenzgründungen

  • Neugründungen
  • Übernahmen
  • Geschäftsanteilskäufe
  • Franchise
  • Investitionen
  • Entwicklungskosten
  • Kosten der Markterschließung

Finanzierungsanlässe

bei bestehenden Unternehmen

  • Investitionen
  • Modernisierungen
  • Rationalisierungen
  • Entwicklungskosten
  • Kosten der Markterschließung
  • Franchise
  • Unternehmensnachfolgen

Beteiligungsbetrag

  • mind. 50.000,- EUR
  • max. 1.250.000,- EUR (in Ausnahmefällen bis
    2.500.000 EUR)

Kosten

  • 2,0 % einmaliges Bearbeitungsentgelt
  • festes und gewinnabhängiges Entgelt
  • 1,1 % jährliche Garantieprovision

Ausgeschlossen sind

  • Sanierungen
  • Umschuldungen

Laufzeit

  • max. 10 Jahre

Rahmenbedingungen

  • Investitionsort in Thüringen
  • weniger als 500 Mitarbeiter und Jahresumsatz max 50 Mio. EUR (in Ausnahmefällen 75 Mio. EUR)
  • alle Branchen (außer landwirtschaftliche Produktion)

Besonderheiten

1. Unsere Beteiligungen verlangen keine unternehmensbezogenen Sicherheiten, so dass diese für Fremdfinanzierungen zur Verfügung stehen.

2. Die Laufzeit unserer Beteiligung ist ganz auf den Bedarf und die Möglichkeiten der Unternehmen ausgerichtet.

3. Die Rückzahlung unserer Beteiligung erfolgt zum Nominalwert, ohne Teilnahme am Wertzuwachs des Unternehmens.

4. Eine vorzeitige Rückzahlung der Beteiligung ist möglich. 

5. Eine betriebswirtschaftliche Begleitung Ihres Unternehmens können wir nach Abschluss einer Vereinbarung absichern.

6. Das zur Verfügung gestellte Beteiligungskapital ist Risikokapital und nicht mit einem Darlehen gleichzusetzen.


Offene Beteiligungen

Beteiligungsbetrag: max. 300.000,- EUR

Beteiligungshöhe: < 25% am Nennkapital

Die offene Beteiligung Erfolg i.d.R. als Co-Investor mit einem weiteren Kapitalgeber und kann mit einer stillen Beteiligung kombiniert werden.

Über die Beteiligung

Beteiligungen werden an wirtschaftlich erfolgversprechende kleine und mittlere Unternehmen oder Existenzgründer aus der gewerblichen Wirtschaft vergeben. Voraussetzungen sind die fachliche und kaufmännische Qualifikation des Unternehmers, ein überzeugendes Konzept und geordnete wirtschaftliche Verhältnisse.