MRC Mitteldeutsche Recycling GmbH

Die MRC Mitteldeutsche Recycling GmbH wurde im Rahmen einer Unternehmensnachfolge gegründet und übernahm die Standorte Mühlhausen und Nordhausen der MRG GmbH. Das Unternehmen erfasst, bearbeitet und verwertet Sekundärrohstoffe als Großhändler.

Die MRG GmbH wurde 1991 als Abfallentsorgungsun- ternehmen an vier Standorten gegründet. Heiko Sagert, bereits seit 1993 im Unternehmen beschäftigt, wurde 2010 Prokurist und 2011 Geschäftsführer für die Standorte Mühlhausen und Nordhausen.

Die Nachfolge wurde 2017 seitens der MBG Thüringen mit einer Beteiligung unterstützt.

Der Schwerpunkt der MRC GmbH liegt in der Verwertung von Altstoffen. Dabei werden Schrott und Metall, Kunstfasern- und Kunststoffe, Altholz, Altpapier und Papierabfälle angekauft, vorsortiert, aufbereitet und verwertet. Die neugewonnen Wertstoffe werden wiederum weltweit an andere Industrieunternehmen zur Weiterverarbeitung verkauft.

MRC GmbH
Am Flutgraben 25
99974 Mühlhausen

Telefon: 0361 – 480 48
info@mrc-umwelt.de
www.mrc-umwelt.de

Im Metallschrott finden sich auch manchmal schöne und extravagante Dinge, die die Mit- arbeiter aussortieren und wie kleine „Schätze“ bewahren. Mittlerweile ist es sogar möglich, mittels eines Spektrometers eine Edelmetallbewertung vorzunehmen. Auch in Zukunft wird sich die MRC GmbH weiter als Entsorgungsfachbetrieb mit eigener Wertschöpfung etablieren.