Aktuelle Neuigkeiten aus der MBG Thüringen

MBG Thüringen veröffentlicht Geschäftsbericht 2021

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Thüringen hat ihren Geschäftsbericht 2021 veröffentlicht. Trotz Pandemie konnten 2021 mehr Vorhaben als 2020 realisiert werden.  
(mehr …)

Eigenkapital stärken, investieren, wachsen
Verbesserte Förderungen stärken Eigenkapital.

Die angepassten Garantiebedingungen von Bund und Land wurden bis 30. April 2022 verlängert. Sie erleichtern Beteiligungsprogramme und stärken damit das Eigenkapital für Thüringer Unternehmen. 
(mehr …)

Entgeltkonditionen für MBG mikromezzanin reduziert

Für Neuanträge aus dem Mikromezzaninfonds gelten ab 30.07.2021 bis zum 31.12.2023 neue feste Entgeltkonditionen von 4 % p.a. Weitere Informationen zum Programm Mikromezzanin finden Sie hier. 

 

Stark. Wirksam. Erfolgreich.

Beteiligungen werden an wirtschaftliche erfolgversprechende kleine und mittlere Unternehmen oder Existenzgründer aus der gewerblichen Wirtschaft vergeben. Voraussetzungen sind die fachliche und kaufmännische Qualifikation des Unternehmers, ein überzeugendes Konzept und geordnete wirtschaftliche Verhältnisse. Als Beteiligungsgesellschaft favorisiert die MBG keine speziellen Wirtschaftszweige. Die vielfältigen Leistungen und das umfangreiche Netzwerk stehen Betrieben aus allen Branchen (ausgenommen Landwirtschaft) zur Verfügung.
Hier geht es direkt zu den Beteiligungen.