Warum Unternehmer über stilles Beteiligungskapital nachdenken sollten?

Warum Unternehmer über stilles Beteiligungskapital nachdenken sollten?

 

Die Mittelständische Beteiligungsgesellschaft sorgt auch langfristig für Stabilität.

Ende 2009 wollte der Unternehmer Thomas M. sein Unternehmen erweitern und in einen neuen Maschinenpark investieren. Trotz damals schwacher Konjunkturlage war er davon überzeugt, dass eine Investition seinen Betrieb voranbringen würde. Was ihm fehlte, war jedoch die ausreichende und notwendige Eigenkapitalbasis. Im Rahmen seiner Überlegungen reifte in ihm der Gedanke, dass eine stille Beteiligung für ihn das richtige Finanzierungsmodell sei – allerdings nicht unter jeder Bedingung. Verschiedene Punkte waren für Entscheidung einer stillen Beteilung wichtig:

Beteiligungsvolumen bis zu 1 Mio. Euro
Keine Einmischungen in die Unternehmensführung
Optionale betriebswirtschaftliche Begleitung
Rückzahlung der Beteiligung erst am Ende der Laufzeit
Lokale Erreichbarkeit in Thüringen
Flexible Laufzeit bis zu 15 Jahren
Flexible Rückzahlung ohne Aufpreis

Bei der MBG konnte er in einem vertraulichen Kundengespräch über sein individuelles Vorhaben sprechen und bekam genau die Art der stillen Beteiligung, die er für seine Unternehmenserweiterung benötigte.
Auch Sie können von einer stillen Beteiligung der MBG für Ihr Unternehmen profitieren. Vereinbaren Sie einfach ein Gespräch mit einem unserer Mitarbeiter und informieren Sie sich über die Möglichkeiten, die die MBG für Sie bereithält.